google.com, pub-6091986675809575, DIRECT, f08c47fec0942fa0 google-site-verification: googlec7e81e9333796f0e.html google.com, pub-6091986675809575, DIRECT, f08c47fec0942fa0 google-site-verification: googleaac1321e0f3e80fb.html Europäische Sumpfschildkröte Europäische Sumpfschildkröte Europäische Sumpfschildkröten Emys

Sonntag, 30. Juni 2019

Tiertransport - Emys - Geschlechtsreife

Nach reichlicher Beobachtung stellte sich heraus, dass sich im Teich zwei Männchen und ein Weibchen tummeln. Dies kann nach Eintritt der Geschlechtsreife der Emys zu einer ungünstigen Konstellation führen. Es kann so ausarten, dass die Männchen das eine Weibchen sehr stark bedrängen.

Also entschied man sich, noch ein größeres Weibchen anzuschaffen. Nach Recherche im Internet fand man auf der Seite quoka (Tiermarkt) eine entsprechende Anzeige. Bei einem Telefonat mit dem Verkäufer wurde eine schon ältere Emy, welche nur etwas kleiner sei, angeboten. Aufgrund der weiten räumlichen Entfernung wurde ein Tiertransport in Anspruch genommen. Die Kosten betrugen zusammen ca. 200,00 € -
Emy und Transport.

Die zeitliche Abfolge des Transports war in Ordnung. Jedoch kam die Emy in einem Pappkarton mit ein paar kleinen selbst durchstoßenen Löchern auf Zeitung liegend an. Es war schon ein mulmiges Gefühl, den Karton zu öffnen. Sie hatte trotz dieser Strapazen alles gut überstanden. Im Karton befand sich noch ein "Zertifikat " - Zettel auf dem das Alter zwischen 8 und 10 Jahren angegeben wurde. Dies ist allerdings bei einer Panzerlänge von ca. 11,5 cm und 190 g Gewicht etwas fraglich. Egal, sie wurde trotzdem herzlich aufgenommen.

Allerdings bleiben beim Thema Tiertransport und Zustand des Tieres einige Fragen offen.

Emy - Ankunft







Montag, 3. Juni 2019

Endlich Sommer

Das ideale Wetter für unsere Kleinen. Sonnenbaden ohne Ende. Aber nicht nur dies. Jetzt kommen sie so richtig auf Tour. Kleine Kletterpartien sind angesagt.

Es ist also Vorsicht geboten. Der Teich muss unbedingt eine ausbruchsichere Umzäunung haben, da die Emys, es ist kaum zu glauben, wahre Kletterkünstler sind.


Emys



Dienstag, 23. April 2019

Teich Wasserwechsel Emys und Goldfische

Da sich im Teich nicht nur Emys sondern auch genügend Goldfische und Frösche etc. tummeln, wurde der Teich in diesem Jahr einem kompletten Wasserwechsel mit Reinigung des Teichgrundes unterzogen. Dies geschieht alle zwei Jahre. Im vergangenen Jahr kam zur Reinigung hin- und wieder ein Teichschlammsauger zum Einsatz. Man sollte bedenken, dass sich aufgrund der gesamten Ablagerungen (Laub, Ausscheidungen usw.) am Teichgrund Fäulnisgase bilden können, welche sich schädlich auf Tier- und Umwelt auswirken können.

Das Wasser im Teich wurde also allmählich abgesaugt und die Tiere wurden behutsam in mehrere Behälter verteilt. Als das Wasser so ziemlich komplett abgesaugt war, kam ein schwarzer stinkender Schlamm zum Vorschein. Dieser wurde komplett entfernt.


Im Anschluss wurden noch einige Sauerstoffpflanzen positioniert und die Netze, welche an der glatten Teichfolie aus dem Tiefbereich als Kletterhilfe für die Emys angebracht wurden, kontrolliert. Danach wurde der Teich mit Wasser befüllt und die Tiere nach und nach wieder in den Teich gesetzt.

Zum Thema Wasser muss man hier allerdings hinzufügen, dass es sich hierbei um Wasser aus einem nahe liegendem Bach handelt. Chemische Werte wie Wasserhärte und pH Werte wurden vorab überprüft.

Viel Arbeit, aber es lohnt sich.

Bei dieser Gelegenheit wurden die Emys gleich gewogen und vermessen.











Sonntag, 7. April 2019

Teich Ausbruchsicher und Einbruchsicher

Die Teichanlage sollte vor allem Ausbruchsicher gestaltet werden, da die Emys u.a. auf der Suche nach einem geeigneten Eiablageplatz oder auch nach einem entsprechenden Winterquartier auf Wanderschaft gehen.

Man tut also viel gegen den Ausbruch der Emys. Aber was tut man gegen Einbruch😉.


Unglaublich 😶. 



Mittwoch, 27. März 2019

Aufnahme von Emys

Wir können noch Emys aufnehmen. Tiere in Not. Bitte setzen Sie die Tiere nicht einfach aus. Bitte geben Sie Bescheid, evtl. können wir helfen.


Teichbewohner

Viele Teichbewohner wie Frösche, Molche, Fische sowie auch Wasserwanzen sind um diese Jahreszeit bereits im Teich zu sehen. Nur die Emys lassen sich noch Zeit. Sie sind zwar aktiv und man kann auch schon, wenn auch selten, mal ein Köpfchen aus dem Wasser lunzen sehen, aber so richtig scheinen sie noch nicht zu wollen. Dies ist jedoch witterungsbedingt von Region zu Region verschieden. In manchen wärmeren Gebieten kann man sie schon beim Sonnenbaden beobachten. Unsere Emys brauchen wohl noch etwas Zeit.🐢

Sonntag, 3. März 2019

Emys Orbicularis

Endlich ist der Teich aufgetaut. So langsam erwacht die Natur zum Leben. Ein Stück Panzer und ein kleines sich bewegendes „Füßchen“ einer Europäischen Sumpfschildkröte konnte schon versteckt beobachtet werden. Bevor es aber so richtig losgeht, wurde noch der Landbereich erweitert. Emys bewegen sich nicht nur im Wasser sondern gehen auch an Land. Sei es um einen geeigneten Eiablageplatz zu finden, oder um einfach nur ein Sonnenbad zu nehmen.


Landbereich